Datenschutzerklärung

 

Allgemeines

Die Bayka AG nimmt den Schutz personenbezogener Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung,  ….)  sehr ernst. Die personenbezogener Daten werden gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutz Grundverordnung verarbeitet.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseite. Auf Webseiten, auf die sie über Links von unserer Webseite weitergeleitet werden, haben wir keinen Einfluss.

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden bei der Bayka nach Treu und Glauben verarbeitet. Sie werden ausschließlich für ihre Vertragsabwicklung (Vertragserfüllung und  inhaltliche Ausgestaltung ) verwendet.

In Verbindung mit ihrem Auftrag werden Daten für Sicherungszwecke  gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Darüber hinausgehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese freiwillig abgeben. (Email, Bestellung von Info-Materialien, Bewerbungen, ….).

 

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir werden ihre personenbezogenen Daten nur mit ihrer Einwilligung, oder auf gesetzlicher Grundlage an dritte Personen, außerhalb der Vertragsabwicklung, weitergeben.

 

Cookies und andere Computer-Datenpakete

Wenn Sie unsere Web-Seite, oder den Online Shop besuchen,  kann es sein, dass sogenannte Cookies abgespeichert werden.

(siehe dazu https://de.wikipedia.org/wiki/Cookie) . Durch eine Deaktivierung auf ihren Computer (Browser) können Sie dies verhindern.

 

Email / Online Bewerbung

Die vom Bewerber eingegebenen Daten werden in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert.

Ihre Daten werden dabei jederzeit streng vertraulich behandelt. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zum Zweck der Bearbeitung ihrer Bewerbung durch einen externen Dienstleister mit dem wir einen Verarbeitungsvertrag gemäß den Anforderungen der EU.DSGVO geschlossen haben.  Nach Eingabe und dem Versenden Ihrer Daten gelangen diese mittels einer Verbindung auf den Server zu unserem externen Dienstleisters. Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt. Ihre Daten werden im Wege der Auftragsdatenverarbeitung bei einem Provider gehostet. Nach Ablauf des Auswahlverfahrens oder auf Verlangen Ihrerseits werden Ihre Daten umgehend bei uns gelöscht. Bitte beachten Sie hierbei jedoch, dass gegebenenfalls gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen es erfordern, dass die Daten bis zum Ablauf der Frist (in gesperrter Form) aufbewahrt werden.
 

 Recht auf Widerruf und Löschung

Nach den Bestimmungen der EU-Datenschutz Grundverordnung haben Sie das Recht, jederzeit Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten und den Zweck  der Speicherung. Darüber hinaus haben Sie ein Recht, auf die Berichtigung falscher Daten oder die Lösung, sofern diese Daten nicht mehr erforderlich sind, oder die Speicherung unzulässig war.

 

Auskunft

Für Auskünfte bezüglich des Datenschutzes wenden Sie sich unseren Datenschutzbeauftragten.

 

Datenverarbeitung und Datenschutz

Die Bayka AG  ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. Es werden die Anforderungen der EU-DSGVO eingehalten. Weitere Details zur Datenverarbeitung und dem Datenschutz sind der auf unserer Web Seite veröffentlichten Datenschutzerklärung zu entnehmen.