FAQ

Unsere Experten helfen Ihnen bei Fragen zur Bauproduktenverordnung BauPVO.


Kabel E30 E90

Entsprechen Kabel mit Funktionserhalt E30, E90 der BauPVO?

Kabel gem. BauPVO erfüllen hohe Anforderungen an ihr Verhalten im Brandfall (reaction to fire).
Definiert werden neben der Brandfortleitung auch Rauchdichte, Acidität (Halogenfreiheit) und Abtropfen von brennenden Partikeln (und einige mehr).

Kabel mit Funktionserhalt beschreiben die Widerstandsfähigkeit der kompletten Kabelanlage im Brandfall (resistance to fire). Im System werden Kabel plus Befestigung dahingehend geprüft, ob es in der geforderten Zeit einen Kurzschluss gibt. Im Prinzip dürfte das Kabel dabei sogar lichterloh brennen.

Das Eine hat also mit dem Anderen nichts zu tun. Auch für Kabel mit Funktionserhalt sind zusätzliche Prüfungen und die Leistungserklärung mit Nachweis der Brandklassen nach BauPVO erforderlich.

Was ist, wenn Kabel nur wenige Meter in (wenigen) Gebäuden fest verlegt werden? Fallen die auch unter die BauPVO?

Grundsätzlich gilt die BauPVO auch bei Verlegung von wenigen Metern innerhalb von Gebäuden. Es bleibt abzuwarten, wie diese Verordnung in den entsprechenden Landesbauordnungen umgesetzt wird. Wir warten auch auf die Vorgaben der Behörden.

Lagerbestände

Was passiert mit der Ware, die z.Zt. auf dem Lager liegt? Ist diese von der Neuregelung ausgeschlossen?

Eine Leistungserklärung gem. Art. 4 EU-BauPVO muss für die ab 01.07.2017 in Verkehr gebrachten Produkte ausgestellt werden, unabhängig davon, ob es sich um Lagerbestände handelt.

Viele unserer Produkte wurden bereits geprüft. Zu den Produkten
Sie finden ihr gewünschtes Produkt nicht? Sprechen Sie uns an! Die Produktpalette wird laufend erweitert. Kontakt

NYM

welche Euroklasse hat ein NYM (-O / -J)?

Praktisch alle Kabel mit PVC-Mantel können die Euroklasse Eca einhalten.

Die Hersteller müssen aber die entsprechenden Prüfungen bei einer notifizierten Stelle durchführen. Sie erkennen geprüfte Ware (spätestens ab 1.7.) am CE-Kennzeichen und der entsprechenden Leistungserklärung.

Auf alle Fälle müssen NYM gekennzeichnet werden, da diese Leitungen für den dauerhaften Einsatz in Bauwerken vorgesehen sind.